Kontakt      

RSG: Bezirksmeisterschaften 2024 in Dresden

Am Wochenende 02./03. März 2024 wurde der erste Qualifikationswettkampf dieses Jahres in der Rhythmischen Sportgymnastik ausgetragen. Zu den Meisterschaften des Turnbezirks Dresden traten 91 Einzelstarterinnen und zehn Gruppen aus fünf Vereinen an.

Die Gymnastinnen der Freien Wettkampfklasse eröffneten die Wettkämpfe mit Keulen, Band oder Reifen. Interessante Choreografien, hohe Schwierigkeiten sowie gelungene Präsentationen machten den Wettkampf dieser Altersklasse besonders attraktiv. Am sichersten turnte Tessa Lindig ihre Übungen mit Reifen und Band und gewann damit vor ihren Teamkameradinnen Anni Brottka und Leonie Lindig (alle SC Freital). Die drei Medaillengewinnerinnen und vier weitere Gymnastinnen qualifizierten sich für die Landesmeisterschaften am 16./17. März 2024 in Leipzig.

Für die Teilnahme an den Sächsischen Meisterschaften qualifizierten sich bei den jüngsten Starterinnen aus den Kinderklassen 7, 8 und 9 Eva Savenkov, Kristina Biesidiena, Arina Shurupova (alle VfB Hellerau Klotzsche), Alina Weigel, Lisa Exta, Bella Vagi (alle SC Freital) und Lilly Rempel (VfB Hellerau Klotzsche). Sie turnten sich mit einem Lächeln in die Herzen der Zuschauer.

Die Gruppen gingen in den einzelnen Altersklassen mit unterschiedlichen Geräten an den Start. In der Freien Wettkampfklasse wurde mit zehn Keulen, bei den Juniorinnen mit fünf Bällen und bei den Jüngsten mit drei Reifen und ohne Handgerät geturnt. Es war spannend zu verfolgen, wie immer wieder mehrere Keulen in die Luft geworfen und von den Gymnastinnen gefangen wurden. Von den zehn gestarteten Gruppen unseres Turnbezirks vertreten uns acht in Leipzig.

Zum Abschluss des ersten Wettkampftages turnten die Mädchen der Juniorenklasse. Die 13- bis 15- jährigen Gymnastinnen präsentierten Kürübungen mit Ball, Band oder Keulen. Alice Korchagin (SC Freital) konnte sich mit Ausstrahlung und gelungenen Schwierigkeiten gegen 19 Konkurrentinnen durchsetzen. Ohne Gerätverlust turnte Elenore Lorenz (SC Freital) ihre beiden Übungen und wurde mit der Silbermedaille belohnt. Über die Bronzemedaille konnte sich Iryna Yremchuk (SC Freital) freuen. Aber auch die Gymnastinnen, die im Mehrkampf die Plätze 4 bis 8 erreichten, werden in 14 Tagen in Leipzig an den Start gehen.

Unser größtes Teilnehmerfeld mit 34 Gymnastinnen startete am Sonntag. Die Schülerinnen, im Alter von 10 bis 12 Jahren, turnten je eine Übung ohne und mit Handgerät. Daria Kozlova (SG Klotzsche) überzeugte mit ihrer großen Bewegungsweite und ihren sicher geturnten Elementen die Kampfrichterinnen und gewann vor Polina Tataridi (SC Freital) und Liane Hocke (VfB Hellerau Klotzsche). Gemeinsam mit acht weiteren Gymnastinnen der Schülerklasse vertreten insgesamt 33 Einzelsportlerinnen unseren Turnbezirk zu den Landesmeisterschaften.

Wir wünschen den qualifizierten Gymnastinnen und Gruppen eine verletzungsfreie Vorbereitung und viel Erfolg in Leipzig!

Ein Dankeschön an die SG Klotzsche, an alle Kampfrichterinnen für ihr konzentriertes und zügiges Arbeiten sowie an die Verantwortlichen und fleißigen Helfer aller Vereine, die zu den gelungenen Meisterschaften 2024 des Turnbezirks Dresden beigetragen haben!

Heike Hilliges (SC Freital) / STV

Datum 05.03.2024


« zurück


» Termine

« Juli 2024 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
» alle Termine