Kontakt      

Rope Skipping: Deutsche Einzelmeisterschaften / Bundesfinale 2023

Am Wochenende 18./19. März 2023 fanden in der Edelsteinmetropole Idar-Oberstein (Rheinland-Pfalz) die Deutschen Einzelmeisterschaften und das Bundesfinale Einzel im Rope Skipping statt. Ausgerichtet wurden die Wettkämpfe vom ansässigen Verein TV 1848 Oberstein.

Aus Sachsen gingen die „Seilköniginnen“ (Sportensemble Chemnitz) vom TSV Einheit Süd Chemnitz und das Team „Jump eMotion“ vom ATW Dresden an den Start.

Den größten sächsischen Erfolg verbuchte Christin Dathe (TSV Einheit Süd Chemnitz): Sie gewann im Bundesfinale Einzel mit ihrem Freestyle-Vortrag die Silbermedaille. Auch über einen 4., einen 5. sowie drei 6. Plätze und je einen 9. und 10. Platz durften sich die Chemnitzer Springerinnen freuen.

Für die Riege aus der Landeshauptstadt erreichte Anouk Seiler (ATW Dresden) im Bundesfinale als Zwölfte in der Disziplin „Speed 30 sek.“ und als Neunte im Freestyle die besten Platzierungen.

Ein besonders gelungener Bonus des Wettkampf-Wochenendes war der Livestream, der es den Familien und Freunden ermöglichte, von zu Hause aus mitzufiebern.

Wir gratulieren den Springerinnen zu ihren fantastischen Leistungen und danken den mitgereisten Kampfrichterinnen, ohne deren Einsatz ein Start der sächsischen Athletinnen in Idar-Oberstein nicht möglich gewesen wäre!

FK Rope Skipping / STV

Bilder: FK Rope Skipping

Links:
» Facebook Sportensemble Chemnitz
» Website ATW Dresden

Download Fotos:

Datum 20.04.2023


« zurück


» Termine

« Juli 2024 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
» alle Termine