Sächsischer Turn-Verband e.V.
News » Kampfrichterfortbildung 2018


News für Gymwelt

Präventionskurse nach SGB V, § 20: aktuelle Informationen (...)

Präventionskurse nach SGB V, § 20: aktuelle Informationen (...)

Die Gütesiegel „Pluspunkt Gesundheit.DTB“/ „SPORT PRO GESUNDHEIT“ helfen den Vereinen, öffentlich deutlich zu machen, dass sie über qualitativ hochwertige Angebote im Gesundheitssport verfügen.

Präventionssport nach SGB V, § 20
Um im Verein auch künftig Präventionskurse nach § 20, SGB V anbieten zu können, ist es nunmehr notwendig, sowohl das Antragsverfahren als auch die Kurskonzepte nach den Vorgaben der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zu aktualisieren, denn die allerletzte Übergangsfrist mit Anerkennung von individuellen Kursprogrammen endet am 31.07.2017

Ab 01.08.2017 können Übungsleiter B „Sport in der Prävention“ nur noch mit den vom Deutschen Turner-Bund (DTB) evaluierten Kurskonzepten oder mit den „Masterprogrammen“ der Landessportbünde eine Zulassung ihrer Präventionskurse erwarten, wenn sie in die jeweiligen Kurskonzepte eingewiesen worden sind und gemeinsam mit ihrem Verein das Gütesiegel Deutscher Standard Prävention beantragen. Der Antrag dafür ist nur online möglich. „Berufsprofis“, wie z. B. Sport-/Gymnastiklehrer, Physio- oder Ergotherapeuten können auch weiterhin individuelle Kurse zur Zulassung bei der ZPP beantragen, müssen aber umfangreiche Ausarbeitungen von Stundenbildern einreichen, die einen enormen Aufwand erfordern.

Wir empfehlen daher allen interessierten Präventionskursleitern, sich in die standardisierten Präventionskurse des DTB einweisen zu lassen. Diejenigen, die bereits vor 2016 beim Sächsischen Turn-Verband (STV) Kursleitereinweisungen für „Rücken-Fit“ „Rücken-Aktiv“ und Cardio-Fit“ besucht haben, sind aufgefordert, zur Anerkennung durch die ZPP aktualisierte Zertifikate beim STV kostenfrei anzufordern. Detaillierte Infos dazu und entsprechende Handlungsempfehlungen sind der Übersicht zu den DTB-Kursen zu entnehmen (siehe Download).

Beantragungsverfahren zur Zulassung durch die ZPP
Die ZPP nimmt ausschließlich Online-Anträge an. Achtung: Online-Meldungen via DTB-GymNet sind nur mit einem Vereins-Login möglich! Dieses muss zuvor schriftlich beantragt werden. Nachdem sich der Vereinsadministrator in das DTB-GymNet eingeloggt hat, klickt er auf den linken grünen Schlüssel. In der linken Spalte findet man Anträge (versehen mit kleinem Pluspunkt-Logo). Wenn man hier anklickt, besteht die Möglichkeit, einen Neuantrag oder einen Verlängerungsantrag zu stellen.

Links:
» zur Online-Verlängerung / Neubeantragung des Qualitätssiegels „Pluspunkt Gesundheit.DTB“ / “Sport pro Gesundheit“
» Informationen rund um die Beantragung (inkl. Vereins-Login)

Da die Aktivierungszeit im DTB-GymNet begrenzt ist, sollte man zuvor die benötigten Dokumente (Kopie der aktuell gültigen ÜL-Lizenz „Sport in der Prävention“ oder Qualifikationsnachweis in einem sportaffinen Beruf, den Nachweis für die entsprechende Kursleitereinweisung bei evaluierten standardisierten Programmen, zwei Fortbildungsnachweise, einer davon idealerweise Qualitätszirkel Gesundheitssport) digitalisieren, weil diese Dokumente zum Schluss der Online-Meldung hochgeladen werden müssen.

Gütesiegel Pluspunkt Gesundheit.DTB / Sport Pro Gesundheit
Verlängerungen / Neubeantragungen des Qualitätssiegels „Pluspunkt Gesundheit.DTB“ / “Sport pro Gesundheit“ für Gesundheitssportkurse und auch für Dauerangebote im Vereinssport sind weiterhin sowohl schriftlich als auch online mit Antrag kostenfrei möglich.

Links:
» zur Online-Verlängerung / Neubeantragung des Qualitätssiegels „Pluspunkt Gesundheit.DTB“ / “Sport pro Gesundheit“
» weitere allg. Informationen zum Pluspunkt Gesundheit.DTB
» Informationen rund um die Beantragung (inkl. Vereins-Login)

Informationen / Rückfragen:
STV / Dr. Reinhard Weber
Tel.: 03 41 - 14 93 86 65

Download Informationen / Handlungsempfehlungen für ZPP-zertifizierte DTB-Kursprogramme:


Jetzt anmelden: 2. STV-GYMWELT-Artistik-Camp im Juli 2017

Jetzt anmelden: 2. STV-GYMWELT-Artistik-Camp im Juli 2017

Das GYMWELT-Artistik-Camp des Sächsischen Turn-Verbandes (STV) ist eine Kooperation zwischen STV, dem Artistik Schulprojekt e. V. und dem Förderverein für Nachwuchssport. Es wird gefördert durch „Sport: Bündnisse! Bewegung-Bildung-Teilhabe“.

An fünf erlebnisreichen Tagen entdeckt ihr die Welt der Artistik und lernt dabei Gleichgesinnte aus ganz Sachsen kennen. Lernt auf einer großen Kugel zu balancieren, Einrad zu fahren und das Diabolo hoch hinaus zu werfen. Oder wollt ihr lieber eine große Pyramide bauen und lernen, wie man auf seinen Händen läuft? All das ist möglich und noch vieles mehr.

Das STV-GYMWELT-Artistik-Camp mit Übernachtung findet in Flöha statt. Kosten für die Anfahrt werden übernommen, Leipziger Teilnehmer können gemeinsam mit den Trainern im Zug nach Flöha fahren. Meldet euch an, wenn ihr in die Welt der Artistik schnuppern wollt und zwischen 8 und 14 Jahren alt seid!

(Bild: Artistik-Schulprojekt)

Leistungen:
> vier Übernachtungen inkl. Vollverpflegung
> abwechslungsreiches Sport- und Rahmenprogramm rund um die Bewegungskünste
> durchgängige pädagogische Betreuung, Anleitung durch erfahrene Artistiktrainer
> Kostümverleih und Schminken
> Nachtwanderung, Abschlussdisco, Abschluss-Show

Hinweise:
> Anreise bis 10:30 Uhr, Abreise ab 16:00 Uhr
> für Mädchen und Jungen im Alter zwischen 8 und 14 Jahren
> Teilnehmerzahl: 20 bis 25

Termin:
10.-14.07.2017 in Flöha

Meldeschluss:
23.06.2017

Informationen / Rückfragen:
STV / Dr. Reinhard Weber
Tel.: 03 41 - 14 93 86 65
Artistik Schulprojekt e. V.
Tel.: 03 41 - 974 04 – 11

Links:
» Bündnisse für Bildung
» Artistik-Schulprojekt
» Förderverein für Nachwuchssport

Download Anmeldeformular:


GYMWELT-Abend beim TV Langebrück: tolle Resonanz

GYMWELT-Abend beim TV Langebrück: tolle Resonanz

Der Turnverein Langebrück (TVL) und der Sächsische Turn-Verband (STV) luden am vergangenen Montag (27.03.2017) zum GYMWELT-Abend in das Bürgerhaus Langebrück ein. Mehr als 100 Aktive und Bewegungsfreudige folgten der Einladung und füllten das Parkett. Bei bester Stimmung testeten die Teilnehmer unter Anleitung der beiden Referentinnen des Abends, Dr. Gudrun Paul und Peggy Brennecke, verschiedene Bewegungsangebote aus den Bereichen Pilates, Stretch, Kraft und Balance, Rückenflow, Aerobic und Stomp & Rhythm. Bereichert wurde das Programm außerdem von TVL-Trainerin Sabine Kahle, die den Teilnehmern einen spannenden Exkurs in die Welt des Yoga ermöglichte.

Ein herzliches Dankeschön an die emsigen Gastgeber vom TV Langebrück! Der Abend wird aber nicht nur wegen der tollen Resonanz und der vielen zufriedenen Gesichter in guter Erinnerung bleiben, sondern auch weil er eine ganz besondere Premiere markierte: Die Vorsitzende der STV-Fachkommission GYMWELT, Dr. Gudrun Paul, zeichnete den TV Langebrück als „STV-GYMWELT-Verein“ aus und überreichte der Vorsitzenden des Vereins, Kerstin Jakob, die offizielle Urkunde. Der STV arbeitet in Sachsen am Aufbau eines Netzwerks der STV-GYMWELT-Vereine und unterstützt die Träger dieses Qualitätssiegels mit besonderen Maßnahmen und Service-Leistungen in ihrer ehrenamtlichen Arbeit.

Am kommende Samstag, 01.04.2017, folgt schon das nächste GYMWELT-Highlight: Die SG Dittersdorf lädt ab 09.30 Uhr unter dem Motto „Rundum Fit“ zum Amtsberger Fitness-, Wellness- und Frauensporttag in die Turnhalle Dittersdorf. Zum Programm gehören sowohl eine Tagesfortbildung zur Lizenzverlängerung mit STV-Referent René Rößler (Folklore / Fight for Fitness / Drums Alive© / Mind and Balance mit Entspannungsteil) als auch ein Selbstverteidigungsseminar mit Experten des Polizeisportvereins Schwarzenberg. Alle Bewegungsinteressierten sind herzlich eingeladen!

(Foto: TV Langebrück)

Links:
» zur Galerie „GYMWELT-Abend Langebrück“
» Werde GYMWELT-Verein des STV!


Amtsberger Fitness-, Wellness- und Frauensporttag

Amtsberger Fitness-, Wellness- und Frauensporttag

Am Samstag, 01.04.2017, lädt die SG Dittersdorf ab 09.30 Uhr unter dem Motto „Rundum Fit“ zum Amtsberger Fitness-, Wellness- und Frauensporttag in die Turnhalle Dittersdorf. Zum Programm gehören sowohl eine Tagesfortbildung zur Lizenzverlängerung mit STV-Referent René Rößler (Folklore / Fight for Fitness / Drums Alive© / Mind and Balance mit Entspannungsteil) als auch ein Selbstverteidigungsseminar mit Experten des Polizeisportvereins Schwarzenberg.

Die Organisatoren der Veranstaltung unter Leitung von Margitta Stöhr (SG Dittersdorf) erwarten für beide Veranstaltungssegmente zahlreiche Übungsleiter und Bewegungsinteressierte.

Der Amtsberger Fitness-, Wellness- und Frauensporttag wird unterstützt vom Landratsamt Erzgebirgskreis und gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, Staatsministerin für Gleichstellung und Integration.

Link:
» SG Dittersdorf

Download Flyer:


GYMWELT-Abend beim TV Langebrück

GYMWELT-Abend beim TV Langebrück

Der Turnverein Langebrück (TVL) und der Sächsische Turn-Verband (STV) laden am Montag, 27.03.2017, zum GYMWELT-Abend in das Bürgerhaus Langebrück ein. Die Veranstaltung – kostenfrei und offen für alle, die Freude an Bewegung, Fitness und Rhythmus haben – beginnt um 18.00 Uhr.

Die beiden Referentinnen des Abends, Dr. Gudrun Paul und Peggy Brennecke, erschließen gemeinsam mit den Teilnehmern verschiedene Bewegungsangebote aus den Bereichen Pilates, Stretch, Kraft und Balance, Rückenflow, Aerobic und Stomp & Rhythm.

Der GYMWELT-Abend wird für das Bonusheft der Krankenkassen anerkannt – also bitte mitbringen! Sportsachen und Turnschuhe nicht vergessen! Umkleidemöglichkeiten sind vor Ort vorhanden. TVL und STV freuen sich auf ihre Gäste!

Link:
» TV Langebrück


Jubiläums-Bildungsevent: 10. GYMWELT CONVENTION

Jubiläums-Bildungsevent: 10. GYMWELT CONVENTION

In Zusammenarbeit mit den fleißigen Ausrichtern vom ESV Lok Pirna gestaltet der Sächsische Turn-Verband am 18. März ein ganz besonderes Bildungs-Highlight, welches gleichzeitig das Jubiläum einer erfolgreichen Veranstaltungsreihe ist: die 10. GYMWELT CONVENTION (Lg.-Nr. AB 17-56 / Lg.-Nr. AB 17-65).

Die Übungsleiter und Trainer der Vereine, aber auch Interessierte aus der Gesundheits- und Fitnessbranche dürfen sich am 18. März auf ein reichhaltiges, buntes Themen-Angebot in der Schnittmenge aktueller Fitness-Trends freuen, welches von den beiden Referenten Serkan Vural (Berlin) und Romeyo Weiß (Berlin) in den einzelnen Workshops spannend und mitreißend umgesetzt wird.

Meldeschluss:
26.02.2017

Informationen / Rückfragen:
STV-Geschäftsstelle, Astrid Bettels, Tel. 03 41 – 14 93 86 75

Links:
» Download Faltblatt mit Anmeldeformular
» zur Online-Anmeldung Lg.-Nr. AB 17-56
» zur Online-Anmeldung Lg.-Nr. AB 17-65
» ESV Lok Pirna




1. STV-GYMWELT-Artistik-Camp ausgebucht

1. STV-GYMWELT-Artistik-Camp ausgebucht

Das 1. STV-GYMWELT-Artistik-Camp, welches in den Winterferien, vom 13. Bis 17. Februar 2017, in Flöha stattfinden wird, ist wenige Tage vor Meldeschluss ausgebucht. Wir danken unseren Kooperationspartnern vom Artistik-Schulprojekt und vom Förderverein für Nachwuchssport!

An fünf ereignisreichen Tagen werden bewegungsfreudige sächsische Mädchen und Jungen zwischen 8 und 14 Jahren die Welt der Artistik entdecken, z. B. das Balancieren auf einer Kugel, das Einrad-Fahren oder das Laufen auf den Händen.

Neugierig?

Eine zweite (Sommer-)Ausgabe des STV-GYMWELT-Artistik-Camps ist bereits in Planung – voraussichtlich für die Kalenderwoche 28, ab 10. Juli 2017. Weitere Informationen werden demnächst an dieser Stelle hinterlegt.

Das STV-GYMWELT-Artistik-Camp wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen von „Kultur macht STARK – Bündnisse für Bildung“.

Rückfragen / Informationen:
STV-Geschäftsstelle, Dr. Reinhard Weber, Tel. 03 41 – 14 93 86 65

Links:
» Bündnisse für Bildung
» Artistik-Schulprojekt
» Förderverein für Nachwuchssport

(Bild: Artistik-Schulprojekt)


GYMWELT-Fortbildung: neue Impulse für Übungsleiterinnen

GYMWELT-Fortbildung: neue Impulse für Übungsleiterinnen

„Fitness Best Age – Vielfalt ist gefragt“ – zu diesem Thema führte der Fitness-Verein Stollberg im Auftrag des Sächsischen Turn-Verbandes (STV) und in Kooperation mit dem Kreissportbund Erzgebirge am 19.11.2016 eine Fortbildung durch. 26 Übungsleiterinnen aus dem Erzgebirge, aber auch aus Leipzig, Dresden und Zwickau, gewannen durch die Veranstaltung viele neue Anregungen und Impulse für ihre Sportgruppen.

Die deutschlandweit bekannte Referentin, Dr. Gudrun Paul aus Grimma, startete schwungvoll mit ihrem methodisch hervorragend aufbereiteten Mix aus Theorie und Praxis. Fragen wurden immer sofort und präzise beantwortet.

So verging die „Wanderung“ durch die Themenlandschaft „Ganzkörpertraining sanft und stabil mit dem Rondondoball Plus“ und durch das neue KAHA®-Programm mit den Schwerpunkten kraftvolles Halten und schwungvolles Dehnen wie im Fluge. Mit „Musik in Schwung Best Age“, einem kommunikativen Training mit Mini-Sticks, folgte der Ausklang dieser inhaltsreichen Fortbildung. Dr. Gudrun Paul erhielt von den Teilnehmerinnen viel Beifall für ihre ausgezeichnete Arbeit.

„Es war prima! Wir nehmen wirklich viele neue Anregungen mit und kommen auf jeden Fall wieder“, so das Fazit der zufriedenen Übungsleiterinnen nach Veranstaltungsende.


GYMWELT-Netzwerk Sachsen

GYMWELT-Netzwerk Sachsen

Laut Turntags-Beschluss 2016 wird die Entwicklungskonzeption der AG GYMWELT zur Bündelung der vielfältigen Vereinsangebote insbesondere im Fitness- und Gesundheitssport unter der Marke GYMWELT als zukünftige Arbeitsgrundlage und als Basis für eine öffentlichkeitswirksame Darstellung des Vereinssports bestätigt.

Die GYMWELT in deinem Verein:

Der Sächsische Turn-Verband (STV) plant ein GYMWELT-Netzwerk – auch dein Verein kann davon profitieren:

Alle GYMWELT-Vereine nutzen zusätzlich zu ihren eigenen Logos das einheitliche GYMWELT-Logo als gemeinsames Erkennungszeichen für die vielfältigen Bewegungsangebote im Bereich Freizeit-, Fitness- und Gesundheitssport, Tanz und Vorführungen sowie Natursport.

Dadurch entstehen langfristig ein flächendeckendes Netzwerk der teilnehmenden Vereine und ein Wiedererkennungswert im Land Sachsen. Für die Wirkung in der Region ist die Nutzung des GYMWELT-Logos für deinen Verein gleichzeitig eine Marke für Qualität und Kompetenz.

Je mehr Vereine sich dafür entscheiden, umso größer ist die Chance einer öffentlichkeitswirksamen Außendarstellung unserer Vereine.


Seite 1


Kontakt • Impressum © powered by Server-Team