Sächsischer Turn-Verband e.V.
News » Gerätturnen: Deutschland-Pokal der Senioren 2017


Gerätturnen

Gerätturnen ist eine anspruchsvolle olympische Individualsportart. Durch das Gerätturnen werden vor allem koordinative und konditionelle Fähigkeiten entwickelt, aber auch Mut, Willensqualitäten und Selbstbeherrschung aufgebaut.

Im weiblichen Bereich wird in der olympischen Folge am Sprung, am Stufenbarren, am Schwebebalken und am Boden geturnt, im männlichen Bereich am Boden, am Pauschenpferd, an den Ringen, am Sprung, am Barren und am Reck.

Das Gerätturnen wird generationsübergreifend auch auf breitensportlicher Basis betrieben, mit abgestuften, angepassten Leistungsanforderungen und unterschiedlichen Geräthöhen. Die ganzheitlichen, grundlegenden sportlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten, die im Gerätturnen geschult und trainiert werden, bilden eine wertvolle Basis für den Einstieg in andere Sportarten.


Kontakt • Impressum © powered by Server-Team